header image

Trägerstiftung

Herzlich willkommen auf der Homepage der Audi Hungaria Schule Öffentliche Träger- und Betreiberstiftung!

 

Mission der Audi Hungaria Schule Öffentliche Träger- und Betreiberstiftung (AHIM) ist es, als Schulträger für Audi Hungaria Bildungszentrum in Győr den Kindern, Schülern und Lehrern der Region eine niveauvolle deutsch- und ungarischsprachige Erziehung und Bildung sowie einen interkulturellen Treffpunkt anzubieten. Die von der öffentlichen Stiftung betriebene Bildungseinrichtung wurde als Mitgliedseinrichtung und Sektion des Allgemeinen Ungarndeutschen Bildungszentrums von Baja gegründet und ist seit 1. August 2012 unter dem Namen Audi Hungaria Schule und Kindergarten als eigenständige Einrichtung für öffentliche Erziehung und seit 1. September 2016 unter dem Namen Audi Hungaria Bildungszentrum tätig.

Zielsetzung der Öffentlichen Stiftung AHIM ist es, durch Erfüllung der folgenden Aufgaben zur Entwicklung hochrangiger, interkultureller Beziehungen beizutragen:

  • Erfüllung aller Trägerschaftsaufgaben als Schulträger für Audi Hungaria Bildungszentrum
  • Mitarbeit an allen staatlichen und Selbstverwaltungsaufgaben, die mit der Erziehung, Bildung und dem kulturellen Leben der Ungarndeutschen verbunden sind
  • Beteiligung an der Umsetzung des in der Regierungsverordnung Nr. 301/2011 (XII.23.) veröffentlichten Abkommens zwischen der Regierung Ungarns und der Regierung Deutschlands durch Betrieb einer deutschsprachigen, als ausländische Schule geltenden Schule (Grundschule und Gymnasium) mit  Jahrgangsstufen 1-12, welche sich nach einem von den Lehrplänen der ungarischen Bildungseinrichtungen strukturell abweichenden , von der Zentralstelle für Auslandsschulwesen (ZfA) genehmigten baden-württembergischen Bildungsplan richtet. Im Bereich der öffentlichen Erziehung stellt die öffentliche Stiftung insbesondere den Ungarndeutschen in den Altersgruppen von 3 bis 19 Jahren eine für die nationale Minderheit konzipierte Erziehung und Bildung (Kindergarten, Grundschule, Gymnasium, Schülerheim) sowie eine mit Abitur verbundene Berufsausbildung sicher – in Berücksichtigung der jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmungen über die lokalen Selbstverwaltungen,  das nationale Erziehungswesen sowie die Rechte der Nationalitäten.
  • Übernahme aller mit den deutschsprachigen Staatsbürgern, die gemäß dem Gesetz Nr. LXIII vom Jahre 2013 ihre Rechte im Rahmen der Niederlassungsfreiheit und Arbeitnehmerfreizügigkeit wahrnehmen, verbundenen staatlichen Verpflichtungen gemäß § 92 Abs. (3) des Gesetzes Nr. CXC vom Jahre 2011 über das nationale Erziehungswesen
  • Erfüllung öffentlicher Bildungsaufgaben gemäß dem jeweils gültigen Gesetz über die öffentliche Bildung
  • Erbringung von pädagogischen und fachlichen Dienstleistungen
  • Durchführung von Weiterbildungen, Umschulungen, Sprachprüfungen. (Gemäß dem jeweils gültigen Gesetz über das nationale Erziehungswesen und den Rechtsvorschriften über die Ordnung der Durchführung von die Sprachkenntnisse nachweisenden, staatlich anerkannten Sprachprüfungen sowie Sprachzeugnisse).

 

Weitere Informationen zu dem  Kindergarten und der Schule finden Sie auf unserer Webseite.

 


 

Mit freundlichen Grüßen,

Olivia Schubert

     Vizevorsitzende des Kuratoriums 

 

Dokumenten der Trägerstiftung