header image

Schulleiterwechsel im Audi Hungaria Bildungszentrum

Győr, 29. August 2017 - Nach Jahren sehr erfolgreicher Arbeit als Schulleiter wird Helmut Seiler - seit 2012 Hauptdirektor des Audi Hungaria Bildungszentrums - ab dem 1. August 2017 den wohlverdienten Ruhestand antreten. Herr Seiler hat in den letzten Jahren die Audi Hungaria Schule aufgebaut und mit dem heutigen Schulkomplex ein modernes und innovatives Bildungszentrum errichtet.
Als sein Nachfolger wird Günther Schuster, bisher Schulleiter des Staatlichen Kaufmännischen Berufsbildungszentrums Memmingen, künftig die Audi Hungaria Schule leiten.

 

 

Wir begrüßen Herrn Günther Schuster in unserer Mitte, der ab dem Schuljahr 2017/18 unsere Bildungseinrichtung leiten wird.

Wir möchten unseren neuen Schulleiter kurz vorstellen: Herr Schuster kommt aus Memmingen zu uns, wo er zuletzt Schulleiter an der Wirtschaftsschule und der Berufsschule im Bildungszentrum (BBZ) war.

Nach dem Abitur und der Berufsausbildung zum Bankkaufmann studierte der gebürtige Baden-Württemberger Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie Wirtschaftspädagogik.

Während seiner ersten Berufsjahre war er in der Personalabteilung eines Münchner Elektrokonzerns tätig. 1994 trat er in den Schuldienst ein, absolvierte sein Referendariat an beruflichen Schulen, unterrichtete an verschiedenen Berufsschulen, war Fachbereichsleiter und stellvertretender Schulleiter.

Weitere Stationen seines beruflichen Werdegangs waren: Referent für Wirtschaft, Verwaltung und IT-Berufe am Münchner Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung, Fachbetreuer für Handelsberufe und Fachmitarbeiter der Regierung von Schwaben, pädagogischer Mitarbeiter im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, persönlicher Referent des Staatsministers.

Für seine neue Position als Schulleiter an der Audi Hungaria Schule wünschen wir ihm einen guten Start und viel Erfolg!